Koordinierungsstelle Nachhaltigkeit in der Kultur

Projektdaten

Status: Umsetzung

„Klimaneutrales Köln 2035“ ist das Ziel des gesamtstädtischen Klimagutachtens, das am 8. Dezember 2022 dem Rat zum Beschluss vorgelegt wurde. Dass auch der Kultursektor, mit seinen zahlreichen Häusern und Aktivitäten ein nicht unerheblicher Energie- und Ressourcenverbraucher ist, ist mittlerweile hinlänglich belegt und bekannt. Unter den Kulturschaffenden hat sich in den letzten Jahren ein Bewusstsein dafür entwickelt und man wünscht an vielen Stellen aktiv Klima- und Umweltschutz aus Institutionen sowie Veranstaltungen heraus zu praktizieren und damit eine Transformation im Kultursektor einzuleiten.

Auch im Rahmen der Kulturentwicklungsplanung steht das Thema der Nachhaltigkeit und Transformation immer mehr im Fokus. Das Thema kann große Synergien und Sichtbarkeit für den Transformationsprozess schaffen, wenn die Freie Szene und die städtischen Institutionen in ihrer Vernetzung, Wissensaustausch und Weiterbildung im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement unterstützt werden. Hierzu entstand die Koordinierungsstelle "Nachhaltigkeit in der Kultur“, die zum 1. September 2023 besetzt wurde.

Von dieser Stelle soll unter anderem ein Vernetzungs- und Wissensforum geschaffen werden, in dem die Institutionen und Akteur*innen des Kultursektors professionelle Beratungsangebote wahrnehmen können. So soll der gesamtstädtische Transformationsprozess professionell, koordiniert und zielorientiert für die Kulturszene unterstützt werden.

Außerdem wird so eine Schnittstelle gebildet, die zwischen den involvierten Ämtern, städtischen Institutionen und der Freien Szene agieren kann. Die Koordinierungsstelle trägt damit die Verantwortung, die gesamtstädtische Herausforderung bis 2035 in den großen Kölner Kulturbereich zu übersetzen. Den gesamtstädtischen Zielen bis 2035 kann dadurch die größtmögliche Sichtbarkeit verschafft und damit das Bewusstsein für den notwendigen Transformationsprozesses geschärft werden.

Das Thema Nachhaltigkeit spielte in der KEP von 2019 noch keine Rolle, wurde aber aufgrund der Aktualität vom Lenkungskreis 2022 zum Schwerpunktthema 2023/24 gewählt. Im November 2022 fand ein Workshop mit zahlreichenden Kulturschaffenden statt, in dem das Interesse an dem Thema bestätigt wurde und aus dem die Maßnahmen hervorgegangen sind.

Status Was ist das?

  • Idee
  • Konzeption
  • Ratsbeschluss
  • Umsetzung
  • Abgeschlossen

Unterstützung

Die Koordinationsstelle „Nachhaltigkeit in der Kultur“ unterstützt die Transformation von Kulturakteur*innen im Bereich Nachhaltigkeit unter anderem mit:

 

  • Individueller strategischer Beratung bei Ihren Nachhaltigkeitskonzepten/-vorhaben
     
  • Weiterbildungsangeboten im Bereich Nachhaltigkeit
     
  • der Vernetzung mit relevanten Akteur*innen
     
  • Hinweisen auf Förderprogramme und Veranstaltungen

 

Kontakt

Projektupdates

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten zu unseren Projekten