Datenschutz

DATENSCHUTZINFORMATION NACH ART. 13, 14 DSGVO

  • Name und Anschrift der für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

    Stadt Köln
    Die Oberbürgermeisterin
    Henriette Reker

    Kulturdezernat/Planungsreferat
    Richartzstr. 2-4
    50667 Köln

    Telefon: 0221 / 221-42110
    Telefax: 0221 / 221-25492

  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Der Datenschutzbeauftragte der für die Verarbeitung verantwortlichen Stadtverwaltung Köln ist:

    Stadt Köln
    Datenschutzbeauftragter
    Stadthaus Deutz - Ostgebäude
    Willy-Brandt-Platz 3
    50679 Köln
    Telefon: 0221 / 221-22457 oder 0221 / 221-22509

  • Kontaktdaten des Landesdatenschutzbeauftragten

    Mögliche Beschwerden über das Vorgehen der Stadt Köln in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten richten Sie bitte an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
    Postfach 20 04 44
    40102 Düsseldorf
    Telefon 0211 / 38424-0
    oder E-Mail poststelle@ldi.nrw.de

  • Kontaktmöglichkeiten über die Internetseite

    Die Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst.

    Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt mit uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten, falls im konkreten Anlass erforderlich, gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person verwendet.

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

  • Wie und zu welchem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten?

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen etc. identifiziert werden kann. Jeder Zugriff auf unsere Webseite und jeder Abruf einer auf unserer Webseite hinterlegten Datei wird protokolliert. Wenn Sie also keine Anfrage stellen oder uns anderweitig personenbezogene Informationen übermitteln, verarbeiten wir die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • Jeweils übertragene Datenmenge
    • Webseite, von der die Anforderung kommt
    • Browsertyp/-version
    • Server Log Files
    • Sprache und Version
  • Webfonts

    Diese Website benutzt Typography.com, angeboten von Hoefler & Co., 611 Broadway, Room 725, New York, NY 10012-2608 ein. Aufgrund der Lizenzbestimmungen wird ein Page-View Tracking durchgeführt, indem die Anzahl der Besuche unserer Webseite zu statistischen Zwecken gezählt und an typography.com übermittelt werden. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei typography.com können unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden: https://www.typography.com/home/privacy.php.

  • YouTube

    Der Internetauftritt des externen sozialen Netzwerkes YouTube (vertreten durch Google Inc.) wird ausschließlich von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94304, USA betrieben. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter Folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

  • Webanalyse mit MATOMO

    Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sogenannte "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzerin beziehungsweise Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

    Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

     

    Quelle: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/

    Deaktivierung des Web-Trackings

    DIE DEAKTIVIERUNG IST IN KÜRZE VERFÜGBAR!

    Grundsätzlich erfolgt das Tracking in anonymisierter Form. Von der IP-Adresse werden die letzten 6 Ziffern abgeschnitten.

  • Newsletter

    Auf der Internetseite der Stadt Köln wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, Newsletter des Kulturdezernats der Stadt Köln zu abonnieren. Wir benötigen hierzu lediglich die E-Mail-Adresse der am Newsletter Interessierten.

    Das Kulturdezernat der Stadt Köln informiert ihre Abonnenten in regelmäßigen Abständen mit Newslettern mit verschiedenen Schwerpunkten über Angebote der Stadtverwaltung. Unsere Newsletter können von den betroffenen Personen grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn

    1. die Personen über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und
    2. die Personen sich für den Newsletterversand registrieren.

    An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse  als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

    Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobene E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand unserer Newsletter verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen E-Mail-Adresse an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen.

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

    Newsletter-Tracking

    Die Newsletter von Kulturentwicklungsplanung Köln enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges unseres Newsletter-Versands durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Kulturentwicklungsplanung Köln erkennen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde.

    Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen Daten werden von uns gespeichert. Wir werten aus, wie viele Newsletter geöffnet wurden und wie häufig auf die Links geklickt wurde. Bei dieser Auswertung wird Ihre IP-Adresse nicht gespeichert.